Menu

Höllental,

17. August 2019

das versteckte Naturwunder, Teil der Natura 2000 Gebiete, keine Stunde von Wien entfernt. Als mich letzte Woche wieder der Drang überkam, am Wochenende mal raus aus der Stadt zu fahren, hatte eine liebe Freundin die Idee, das wir uns mal das Ufer der Schwarza anschauen, das soll nämlich ein sehr guter Badespot im Sommer sein. Da es Momentan aber nicht Sommer ist, waren nicht wirklich Menschen in der Gegend, was uns ermöglichte einen sehr entspannten Spaziergang zu machen, und die Natur einfach zu genießen, denn dort kann man das besonders gut machen!

Von Wien über die A2 und S6 kommend bei Gloggnitz abfahren, und schon ist man am Ziel, von hier beginnt auf gut 20km das Verträumte Engtal gespickt mit kurvigen Strecken, die zu gleichen Teilen zum Cruisen einladen sei es mit Motorrad oder Cabrio, am bestenim Sommer. Und auch mit mehreren Gaststätten entlang der Strecke Gelegenheit zum kulinarischen Verweilen bietet.

Nicht weit hinter der Rax Seilbahn hat man zudem auch noch eine Strecke von gut 500m, wo man Direkt am Bach Ufer entspannen kann, hier wird im Sommer auch gebadet. Wo man auch sehr gut Fotografieren kann, wenn man ein Model gleich mit im Gepäck hat. Der Spot bietet einfach Unendlich viele Möglichkeiten, und ich war sicher nicht zum letzten mal dort 🙂

    Leave a comment

    *

    code

Previous post Leopoldsteinersee